Software sofort downloaden

Software
sofort downloaden

Originale & neue Softwarelizenzen

Originale & neue
Softwarelizenzen

Hilfe bei der Einrichtung 0800 444 70 30

Hilfe bei der Einrichtung
0800 444 70 30

Windows Server 2019: Betriebssystem (nicht nur) für Hybrid-Cloud-Szenarien

Windows Server 2019 ist ein Server-Betriebssystem, das für hyperkonvergente Infrastrukturen optimiert ist. Vereinfachte Management- und Deployment-Methoden machen eine sichere und effiziente Nutzung von Hybridfunktionen möglich. Windows Server 2019 überzeugt mit erweiterter mehrstufiger Sicherheit, um das Rechenzentrum des nutzenden Unternehmens zu schützen. Wer die 2019er Version von Windows Server kauft, ermöglicht seinen Mitarbeitern, cloudnative Apps zu entwickeln. Mit den integrierbaren Containern und Microservices lassen sich traditionelle Apps leicht modernisieren. Bei lizengo können mehrere Editionen der Nachfolgeversion von Windows Server 2016 erworben werden. Dabei handelt es sich um Originalschlüssel für unterschiedliche Anwendungsszenarien. Windows Server 2019 kann von Firmen verschiedener Größen verwendet werden.

Basis-Edition für kleinere Unternehmen

Windows Server 2019 Essentials zu kaufen lohnt sich vor allem für Firmen, die kein Geld für Features ausgeben wollen, die sie nicht benutzen. Die Essentials Edition bietet die wichtigsten Funktionen der Standard Edition. Sie besitzt aber eine Obergrenze von 25 Benutzern bzw. 50 Client-Geräten. Dafür ist eine Server-Lizenz ausreichend und man braucht keine CALs zu kaufen. Windows Server Essentials kommt in Frage, wenn der Essentials-Server der einzige Domain Controller im Netzwerk sein soll. Der Nutzer hat Zugriff auf Neuerungen wie die Storage Migration Services und die Analysefunktionen von System Insights. So können etwa alte File-Server mit allen Daten, Sicherheitseinstellungen und NTFS-Berechtigungen auf einfache Weise zum neuen Betriebssystem migriert werden. Windows Server 2019 Essentials zu kaufen ist zudem ein Schritt zur browserbasierten Benutzerverwaltung im Windows Admin Center.

Leistungsfähige Standard-Edition für viele Szenarien

Windows Server 2019 Standard zu kaufen ist für viele mittlere bis große Unternehmen interessant. Durch die Unterstützung von Linux-VMs werden erweiterte Programmierungsszenarien möglich. Mit der neuen Windows Defender Advanced Threat Protection werden die Firmenserver proaktiv vor Angriffen geschützt. Administratoren können komfortabel den kompletten Sicherheitszyklus verwalten. Auf der Grundlage von Project Honolulu können die Nutzer ihre Windows Server-Umgebungen mit Cloud-Diensten wie Azure Backup oder File Sync verbinden. So werden Aufgaben wie Performance Monitoring oder Serverkonfiguration einfacher. Windows Server 2019 Standard zu kaufen ist ein Weg, um Zugriff auf vorkonfigurierte HCI-Lösungen zu erhalten, die dabei helfen, Rechen- und Speicheranforderungen zu erfüllen.

Durchdachtes Lizenzierungskonzept für anspruchsvolle Firmen

Windows Server 2019 DataCenter zu kaufen bedeutet, von flexiblen Lizenzmodellen zu profitieren. Mittlere wie große Organisationen können auf lizengo die passgenaue Software erwerben. Darunter fallen sowohl die hardware-abhängige Software für die Serverkerne als auch die zugriffsbasierten Lizenzen für die Nutzer bzw. Geräte. Bestimmte Funktionen, wie etwa Shielded VMs for Linux und verschlüsselte virtuelle Netzwerke, sind nur in der DataCenter Edition erhältlich. Unter anderem ist in dieser Edition die Anzahl der Hyper-V Container nicht begrenzt. Windows Server 2019 DataCenter zu kaufen empfiehlt sich vor allem für den Einsatz in Rechenzentren mit hohem Virtualisierungsgrad.

Windows Server 2019 ist ein Server-Betriebssystem, das für hyperkonvergente Infrastrukturen optimiert ist. Vereinfachte Management- und Deployment-Methoden machen eine sichere und effiziente... mehr erfahren »
Fenster schließen
Windows Server 2019: Betriebssystem (nicht nur) für Hybrid-Cloud-Szenarien

Windows Server 2019 ist ein Server-Betriebssystem, das für hyperkonvergente Infrastrukturen optimiert ist. Vereinfachte Management- und Deployment-Methoden machen eine sichere und effiziente Nutzung von Hybridfunktionen möglich. Windows Server 2019 überzeugt mit erweiterter mehrstufiger Sicherheit, um das Rechenzentrum des nutzenden Unternehmens zu schützen. Wer die 2019er Version von Windows Server kauft, ermöglicht seinen Mitarbeitern, cloudnative Apps zu entwickeln. Mit den integrierbaren Containern und Microservices lassen sich traditionelle Apps leicht modernisieren. Bei lizengo können mehrere Editionen der Nachfolgeversion von Windows Server 2016 erworben werden. Dabei handelt es sich um Originalschlüssel für unterschiedliche Anwendungsszenarien. Windows Server 2019 kann von Firmen verschiedener Größen verwendet werden.

Basis-Edition für kleinere Unternehmen

Windows Server 2019 Essentials zu kaufen lohnt sich vor allem für Firmen, die kein Geld für Features ausgeben wollen, die sie nicht benutzen. Die Essentials Edition bietet die wichtigsten Funktionen der Standard Edition. Sie besitzt aber eine Obergrenze von 25 Benutzern bzw. 50 Client-Geräten. Dafür ist eine Server-Lizenz ausreichend und man braucht keine CALs zu kaufen. Windows Server Essentials kommt in Frage, wenn der Essentials-Server der einzige Domain Controller im Netzwerk sein soll. Der Nutzer hat Zugriff auf Neuerungen wie die Storage Migration Services und die Analysefunktionen von System Insights. So können etwa alte File-Server mit allen Daten, Sicherheitseinstellungen und NTFS-Berechtigungen auf einfache Weise zum neuen Betriebssystem migriert werden. Windows Server 2019 Essentials zu kaufen ist zudem ein Schritt zur browserbasierten Benutzerverwaltung im Windows Admin Center.

Leistungsfähige Standard-Edition für viele Szenarien

Windows Server 2019 Standard zu kaufen ist für viele mittlere bis große Unternehmen interessant. Durch die Unterstützung von Linux-VMs werden erweiterte Programmierungsszenarien möglich. Mit der neuen Windows Defender Advanced Threat Protection werden die Firmenserver proaktiv vor Angriffen geschützt. Administratoren können komfortabel den kompletten Sicherheitszyklus verwalten. Auf der Grundlage von Project Honolulu können die Nutzer ihre Windows Server-Umgebungen mit Cloud-Diensten wie Azure Backup oder File Sync verbinden. So werden Aufgaben wie Performance Monitoring oder Serverkonfiguration einfacher. Windows Server 2019 Standard zu kaufen ist ein Weg, um Zugriff auf vorkonfigurierte HCI-Lösungen zu erhalten, die dabei helfen, Rechen- und Speicheranforderungen zu erfüllen.

Durchdachtes Lizenzierungskonzept für anspruchsvolle Firmen

Windows Server 2019 DataCenter zu kaufen bedeutet, von flexiblen Lizenzmodellen zu profitieren. Mittlere wie große Organisationen können auf lizengo die passgenaue Software erwerben. Darunter fallen sowohl die hardware-abhängige Software für die Serverkerne als auch die zugriffsbasierten Lizenzen für die Nutzer bzw. Geräte. Bestimmte Funktionen, wie etwa Shielded VMs for Linux und verschlüsselte virtuelle Netzwerke, sind nur in der DataCenter Edition erhältlich. Unter anderem ist in dieser Edition die Anzahl der Hyper-V Container nicht begrenzt. Windows Server 2019 DataCenter zu kaufen empfiehlt sich vor allem für den Einsatz in Rechenzentren mit hohem Virtualisierungsgrad.

Zuletzt angesehen
Live Chat Live Chat