Software sofort downloaden

Software
sofort downloaden

Hilfe bei der Einrichtung 0800 444 70 30

Hilfe bei der Einrichtung
0800 444 70 30

Microsoft Exchange Server 2013 - 1 Standard User CAL

54,99 €

inkl. MwSt.

  • Microsoft
  • 100101-DE
  • Neu
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • 15-30 Minuten
Mit Microsoft Exchange Server 2013 Standard User CAL bietet die Softwareschmiede aus Redmond... mehr

Produktinformationen "Microsoft Exchange Server 2013 - 1 Standard User CAL"

Mit Microsoft Exchange Server 2013 Standard User CAL bietet die Softwareschmiede aus Redmond eine effiziente Software zur umfassenden Verwaltung von Terminen, Kontakten, Aufgaben, E-Mails, Terminen und etlichen weiteren Elementen. Dank der klug designten Funktionen ist MS Exchange Server mehr als nur ein simples E-Mail-Verwaltungssystem für kleine und mittelständische Firmen. Immerhin lässt sich neben den Prozesszeiten auch die Kollaboration mehrerer Nutzer über die Grenzen von Projekten, Arbeitsgruppen und ganzen Abteilungen hinweg optimieren.

Optimiertes Design erleichtert die Kommunikation

Mit der runderneuerten Benutzeroberfläche von Microsoft Exchange Server 2013 Standard User CAL trägt der Entwickler der steigenden Bedeutung virtueller Kommunikation und Kollaboration Rechnung. Im Fokus steht neben einem Facelift und der komfortablen Anbindung von Outlook und der Outlook Web App auch die verbesserte Touch-Bedienung. Hinzu kommt eine intelligente Suchfunktion, die das Kommunikations- und Kooperationsverhalten der Nutzer auswertet und damit automatisch die besten Suchtreffer generiert. Darüber lassen sich die Kontaktinformationen nun bequem aus mehreren Quellen zusammenführen, womit sich diese zentralisiert verknüpfen lassen.

Schlüsselfunktionen von Microsoft Exchange Server 2013 Standard User CAL

  • Integrierte Data Loss Prevention (DLP) schützt Unternehmen sowohl vor Datenverlust als auch vor der versehentlichen Weitergabe vertraulicher Informationen an unbefugte Dritte.
  • Verbesserte Integration von Microsoft Lync 2013 und Microsoft SharePoint 2013.
  • Neue SSL-Offloading-Funktion, die SSL-Verbindungen an Client-Zugriffs-Servern beenden und an Load Balancer umleiten lassen.
  • Zusätzliche Sicherheits-Features wie der Security Compliance Manager, der Nutzer bei der Einstellung und Übertragung von Gruppenrichtlinien unterstützt.
  • Microsoft Exchange Server bietet einen neuartigen Virenschutz, der effektiv mit Exchange Online Protection zusammenarbeitet und ein- und ausgehende E-Mails nach Schädlingen durchsucht.
  • Integration der Public Folder in die Mailbox Database.
  • Microsoft stellt den Support von MAPI/TCP zugunsten von RPC über HTTP ein.
  • Fortan existieren mit "Clientzugriff" und "Postfach" nur noch zwei Serverrollen mit entsprechend erweitertem Funktionsumfang.

Wo liegt der Unterschied zwischen User- und Device-CALs?

Unternehmen, die Microsoft Exchange Server 2013 Standard User CAL kaufen möchten, erwerben nutzergebundene Lizenzen, die an eine spezifische Person gebunden sind. User CALs unterscheiden sich damit klar von den gerätegebundenen Lizenzen, den sogenannten Device CALs. Mit Hilfe der User CALs lizenzieren Firmen Exchange Server 2013 für einzelne Nutzer, die jeweils eigene Zugangsdaten erhalten. Im Gegenzug findet keine feste Bindung an ein bestimmtes Gerät statt. Somit lässt sich die Software mobil und standortunabhängig benutzen.

Das wiederum macht den Erwerb dieses Lizenztyps ideal für Mitarbeiter, die an unterschiedlichen Orten arbeiten, häufiger ihr Home-Office nutzen oder auch von unterwegs auf die Verwaltungsfunktionen von Microsoft Exchange Server zugreifen müssen. Auch unternehmensexterne Nutzer lassen sich auf diesem Weg unkompliziert in ein bestehendes System einbinden. Bei lizengo ist Microsoft Exchange Server 2013 Standard User CAL wahlweise mit einer Lizenz als auch im preisgünstigen 10er-Paket erhältlich.

Device CALs sind der Gegenentwurf zu User CALs und sehen die Lizenzierung eines bestimmten Geräts vor. Dieser Lizenztyp ist für Arbeitsplätze prädestiniert, der regelmäßig von unterschiedlichen Mitarbeitern genutzt wird.

Plattform Windows
Betriebssystem Windows Server 2008 R2 Standard (SP1), Windows Server 2008 R2 Enterprise (SP1), Windows Server 2008 R2 Datacenter(RTM oder höher), Windows Server 2012 Standard und Datacenter, Windows Server 2012 R2 Standard und Datacenter
Prozessor Computer mit Intel-CPU mit x64-Architektur, der die Intel 64-Architektur unterstützt. Alternativ ein AMD-Prozessor mit AMD64-Plattformunterstützung
Arbeitsspeicher Mindestens 8 GB
Grafikkarte k.A.
Soundkarte k.A.
Festplatte Mindestens 30 GB Speicherplatz auf dem Installationslaufwerk. Hinzu kommen weitere 500 MB für die Installation jedes Unified Messaging-Sprachpakets sowie weitere mindestens 500 MB für die Warteschlangendatenbank.
Bildschirm 1024 x 768 Pixel (Minimum)
Optisches Laufwerk DVD-Laufwerk (zur Installation von DVD)
Weiterführende Links zu "Microsoft Exchange Server 2013 - 1 Standard User CAL"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren. mehr
Microsoft Exchange Server 2013 - 1 Standard User CAL - Bewertungen

Für dieses Produkt haben wir leider noch keine Bewertungen erhalten.

Bewertung schreiben

Einfach Software kaufen bei Lizengo!

Kaufen
01. Kaufen

Sicherer Kauf durch SSL-Verschlüsselung.

Direkt Downloaden
02. Direkt Downloaden

Direkt nach dem Kauf können Sie Ihre Software herunterladen.

Installieren
03. Installieren

Installieren und aktivieren Sie die Software.
Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.



Zertifikate

Ist lizengo legal?

Anwaltlich geprüft

Immer wieder wird uns die Frage gestellt, ob das lizengo Geschäftsmodell wirklich legal ist.

lizengo gibt es nunmehr seit sechs Jahren. Um für uns selbst weiterhin sicher zu stellen, dass unser Geschäftsmodell rechtlich valide und somit legal ist, haben wir uns erneut Ende 2018 anwaltlich prüfen lassen.
Hierzu wurde lizengo durch eine der renommiertesten deutschen Anwaltskanzleien mit mehreren hundert Anwälten tiefgehend rechtlich geprüft. Dabei wurden insbesondere Einkaufsprozesse, Produkte und die entsprechenden rechtlichen Grundlagen durchleuchtet und somit das gesamte Businessmodell auf den Prüfstand gestellt. Das Ergebnis dieser anwaltlichen Prüfung ist positiv: das Geschäftsmodell von lizengo ist in urheberrechtlicher Hinsicht zulässig.

Zusätzlich kontrollieren wir ständig unsere weltweiten Einkaufsquellen. Nur offizielle Distributoren der Hersteller dürfen uns beliefern. Des Weiteren lassen wir uns bestätigen, dass unsere angebotenen Produkte für den vorgesehenen Wirtschaftsraum freigegeben sind.

Durch unsere Sorgfalt und mit anwaltlich geprüfter Grundlage bieten wir nur legale und rechtlich einwandfreie Produkte an – seit 2013.

Live Chat Live Chat