Microsoft Exchange Server 2016 Standard
Microsoft Exchange Server 2016 Standard
Microsoft Exchange Server 2016 Standard sorgt in Ihrem Unternehmen...
429,99 €
Microsoft Exchange Server 2013 Standard
Microsoft Exchange Server 2013 Standard
Microsoft Exchange Server 2013 erweitert die Exchange...
389,99 €
Microsoft Exchange Server 2016 Standard - 10 User CALs
Microsoft Exchange Server 2016 Std 10 User CALs
Um Microsoft Exchange Server 2016 im Unternehmen einzusetzen,...
569,99 €
Microsoft Exchange Server 2013 Standard - 10 User CALs
Microsoft Exchange Server 2013 Std 10 User CALs
Um Microsoft Exchange Server 2013 im Unternehmen einzusetzen,...
529,99 €
Microsoft Exchange Server 2016 Standard - 10 Device CALs
Microsoft Exchange Server 2016 Std 10 Device CALs
Um Microsoft Exchange Server 2016 im Unternehmen einzusetzen,...
569,99 €
Microsoft Exchange Server 2013 Standard - 10 Device CALs
Microsoft Exchange Server 2013 Std 10 Device CALs
Um Microsoft Exchange Server 2013 im Unternehmen einzusetzen,...
855,99 €

Microsoft Exchange Server

Microsoft Exchange Server

Microsoft Exchange Server dient der zentralen Ablage und Verwaltung von E-Mails, Kontakten, Terminen, Aufgabenlisten und weiteren Elementen. Die Groupware- und E-Mail-Transport-Server-Software aus dem Hause Microsoft sorgt dafür, dass mehrere Nutzer die Daten gemeinsam verwalten können, und vereinfacht so die Zusammenarbeit in Unternehmen oder kleineren Arbeitsgruppen.

Funktionsumfang von Microsoft Exchange Server

Microsoft Exchange Server ist mehr als ein einfaches E-Mail-System. Es ist eine umfassende Groupware-Lösung mit einem enormen Leistungsumfang. Mit Microsoft Exchange verwalten Sie:

•E-Mails

•Termine bzw. Kalender

•Aufgaben

•Kontakte bzw. Adressen

•Notizen

•u. v. m. etc.

Zudem sind ein intelligenter Anti-Spam-Filter sowie globale Annahme- und Verweigerungslisten integriert. Der E-Mail-Abruf läuft über POP3/IMAP4, die Zustellung per SMTP. Via ActiveSync-Technologie können Sie mobil auf Ihre E-Mails zugreifen. Über Outlook im Web (ehemals: Outlook Web App) haben Sie darüber hinaus online Zugriff auf die Funktionen von Microsoft Exchange Server.

Unterschiedliche Versionen und Exchange Server CALs

Wir bieten Ihnen in unserem Softwareshop die Standard-Edition von Microsoft Exchange Server 2016 bzw. 2013. Die neuste Variante kommt dabei ohne Client Access Server (CAS) daher, deren Funktionen von den Mailbox-Servern übernommen werden. Gleiches gilt für den Hub-Transport. Eine weitere Neuerung der 2016er Version besteht in der leichteren Erstellung und Verwaltung von Datenbankverfügbarkeitsgruppen (Database Availability Groups, DAG).

Passend zu unseren Softwarelösungen bieten wir Ihnen Zugriffslizenzen in Form von personengebundenen User CALs sowie gerätegebundenen Device CALs für die beiden Exchange Server Standard-Produkte. Die Lizenzen sind jeweils im 10er-Pack erhältlich und stellen eine Grundvoraussetzung für die Nutzung dar.

Die passende Infrastruktur für Microsoft Exchange

Um Microsoft Exchange Server nutzen zu können, wird eine Microsoft Windows Server-Software vorausgesetzt. Deshalb wird die Software besonders in Infrastrukturen verwendet, die von Microsoft-Produkten dominiert werden. Zur Nutzung als Desktop-Anwendung wird der Gebrauch von Microsoft Outlook als Client-Software empfohlen. Nutzen Sie entweder Ihre bereits vorhandene Software aus dem Office-Paket oder kaufen Sie Outlook und Microsoft Exchange Server direkt zusammen.

Für den Betrieb von Exchange Server 2016 bzw. 2013 müssen die Domänencontroller auf Basis von Windows Server 2008 R2 oder höher laufen. Außerdem müssen folgende Mindestanforderungen erfüllt sein:

•Prozessor: Computer mit Intel-Prozessor auf Basis der x64-Architektur, der die Intel 64-Architektur (Intel EM64T) unterstützt bzw. AMD-Prozessor, der die Plattform AMD64 unterstützt

•Arbeitsspeicher: mindestens 8 GB (Postfach) bzw. 4 GB (Clientzugriff)

•Festplattenspeicher: mindestens 30 GB auf dem Laufwerk der Exchange-Installation

Exchange Server beim Softwareexperten online bestellen

Weitere Informationen zu den Systemanforderungen sowie ausführliche Produktdetails finden Sie auf den jeweiligen Unterseiten unserer Exchange-Server-Produkte. Wenden Sie sich an unser erfahrenes Fachpersonal, wenn Sie Fragen zu unseren Softwarelösungen haben. Unsere Computerexperten helfen Ihnen gerne weiter.

 

Microsoft Exchange Server Microsoft Exchange Server dient der zentralen Ablage und Verwaltung von E-Mails, Kontakten, Terminen, Aufgabenlisten und weiteren Elementen. Die Groupware- und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Microsoft Exchange Server

Microsoft Exchange Server

Microsoft Exchange Server dient der zentralen Ablage und Verwaltung von E-Mails, Kontakten, Terminen, Aufgabenlisten und weiteren Elementen. Die Groupware- und E-Mail-Transport-Server-Software aus dem Hause Microsoft sorgt dafür, dass mehrere Nutzer die Daten gemeinsam verwalten können, und vereinfacht so die Zusammenarbeit in Unternehmen oder kleineren Arbeitsgruppen.

Funktionsumfang von Microsoft Exchange Server

Microsoft Exchange Server ist mehr als ein einfaches E-Mail-System. Es ist eine umfassende Groupware-Lösung mit einem enormen Leistungsumfang. Mit Microsoft Exchange verwalten Sie:

•E-Mails

•Termine bzw. Kalender

•Aufgaben

•Kontakte bzw. Adressen

•Notizen

•u. v. m. etc.

Zudem sind ein intelligenter Anti-Spam-Filter sowie globale Annahme- und Verweigerungslisten integriert. Der E-Mail-Abruf läuft über POP3/IMAP4, die Zustellung per SMTP. Via ActiveSync-Technologie können Sie mobil auf Ihre E-Mails zugreifen. Über Outlook im Web (ehemals: Outlook Web App) haben Sie darüber hinaus online Zugriff auf die Funktionen von Microsoft Exchange Server.

Unterschiedliche Versionen und Exchange Server CALs

Wir bieten Ihnen in unserem Softwareshop die Standard-Edition von Microsoft Exchange Server 2016 bzw. 2013. Die neuste Variante kommt dabei ohne Client Access Server (CAS) daher, deren Funktionen von den Mailbox-Servern übernommen werden. Gleiches gilt für den Hub-Transport. Eine weitere Neuerung der 2016er Version besteht in der leichteren Erstellung und Verwaltung von Datenbankverfügbarkeitsgruppen (Database Availability Groups, DAG).

Passend zu unseren Softwarelösungen bieten wir Ihnen Zugriffslizenzen in Form von personengebundenen User CALs sowie gerätegebundenen Device CALs für die beiden Exchange Server Standard-Produkte. Die Lizenzen sind jeweils im 10er-Pack erhältlich und stellen eine Grundvoraussetzung für die Nutzung dar.

Die passende Infrastruktur für Microsoft Exchange

Um Microsoft Exchange Server nutzen zu können, wird eine Microsoft Windows Server-Software vorausgesetzt. Deshalb wird die Software besonders in Infrastrukturen verwendet, die von Microsoft-Produkten dominiert werden. Zur Nutzung als Desktop-Anwendung wird der Gebrauch von Microsoft Outlook als Client-Software empfohlen. Nutzen Sie entweder Ihre bereits vorhandene Software aus dem Office-Paket oder kaufen Sie Outlook und Microsoft Exchange Server direkt zusammen.

Für den Betrieb von Exchange Server 2016 bzw. 2013 müssen die Domänencontroller auf Basis von Windows Server 2008 R2 oder höher laufen. Außerdem müssen folgende Mindestanforderungen erfüllt sein:

•Prozessor: Computer mit Intel-Prozessor auf Basis der x64-Architektur, der die Intel 64-Architektur (Intel EM64T) unterstützt bzw. AMD-Prozessor, der die Plattform AMD64 unterstützt

•Arbeitsspeicher: mindestens 8 GB (Postfach) bzw. 4 GB (Clientzugriff)

•Festplattenspeicher: mindestens 30 GB auf dem Laufwerk der Exchange-Installation

Exchange Server beim Softwareexperten online bestellen

Weitere Informationen zu den Systemanforderungen sowie ausführliche Produktdetails finden Sie auf den jeweiligen Unterseiten unserer Exchange-Server-Produkte. Wenden Sie sich an unser erfahrenes Fachpersonal, wenn Sie Fragen zu unseren Softwarelösungen haben. Unsere Computerexperten helfen Ihnen gerne weiter.

 

Zuletzt angesehen