Microsoft_Translator_lizengo

Written by 10:00 lizengo-Ratgeber

Der Microsoft Translator im Test

Das ├ťbersetzungstool Microsoft Translator wird als DIE L├Âsung angepriesen, um Sprachbarrieren auf einzigartige Art und Weise zu ├╝berwinden. Doch ist das Tool so gut wie sein Ruf? Wir haben den Microsoft Translator f├╝r dich ausf├╝hrlich getestet. Und in diesem Beitrag verraten wir dir, ob du dich wirklich auf den Microsoft-├ťbersetzer verlassen kannst. Bist du bereit? Na dann kann es losgehen!

Microsoft Translator: Das verbirgt sich dahinter

Der Name spricht schon f├╝r sich. Hinter dem Microsoft Translator verbirgt sich ein ├ťbersetzungstool. Diesen Microsoft ├ťbersetzer gibt es inzwischen in vielf├Ąltigen Ausf├╝hrungen. Somit kannst du Texte sowohl auf deinen mobilen Endger├Ąten als auch auf deinen Rechnern ├╝bersetzen. Die einzige Voraussetzung, die du hierf├╝r brauchst, ist eine aktive Internet-Verbindung. Denn funktionieren kann der Microsoft Translator nur online.

Unser Tipp: Wenn du den Microsoft Translator auf einem mobilen Ger├Ąt brauchst, jedoch den Microsoft-├ťbersetzer nicht online nutzen m├Âchtest, musst du dir hierf├╝r eine extra-App herunterladen. Im Microsoft Store findest du beispielsweise den 7-in-1 Free Offline Translator. Bedenke aber bitte, dass dieses Tool nur auf mobilen Ger├Ąten funktioniert und auch nur sieben Sprachen bedient.

Mit dem Microsoft Translator Dokumente ├╝bersetzen

Der Microsoft Translator gibt dir die M├Âglichkeit, in bzw. aus 79 Sprachen Dokumente zu ├╝bersetzen. Das Praktische dabei ist, dass Microsoft den Translator auch in Word, PowerPoint und Excel integriert hat. Wenn du also ein Office-Paket kaufst, erh├Ąltst du den Microsoft-├ťbersetzer kostenlos dazu. Somit kannst du in nur wenigen Klicks Word-├ťbersetzungen veranlassen, den Translator in PowerPoint deine Folien ├╝bersetzen lassen oder den Translator in Excel aktivieren. Cool, oder? Selbstverst├Ąndlich zeigen wir dir auch noch, wie das Ganze konkret funktioniert. Los gehtÔÇÖs!

Microsoft Translator in Word, Excel und PowerPoint:
So funktioniertÔÇÖs

Du hast ein Office-Paket ergattert? Sehr gut! Dann k├Ânnen wir direkt losstarten.

Word-├ťbersetzungen: So gehst du vor

Wenn du deine Dokumente in Word ├╝bersetzen lassen m├Âchtest, brauchst du nur noch eins: eine aktive Internet-Verbindung. Das Sch├Âne daran ist, dass der Microsoft Translator dir das l├Ąstige Hin und Her zwischen Browser und Dokument erspart. Die Word-├ťbersetzung findet n├Ąmlich direkt im Dokument statt. Um den Microsoft-├ťbersetzer zu aktivieren, gehst du wie folgt vor:

  • ├ľffne das Word-Dokument, das du ├╝bersetzen lassen m├Âchtest.
  • Gehe anschlie├čend auf den Reiter ├ťberpr├╝fen.
Screenshot_Word-├ťbersetzung_aktivieren_lizengo
Word-├ťbersetzung erw├╝nscht? Hier entlang, bitte!
  • Klicke auf ├ťbersetzen und w├Ąhle dort Dokument├╝bersetzungssprache festlegen:
Screenshot_Dokument├╝bersetzungssprache_festlegen_lizengo
Du solltest dem Word-Translator mitteilen, um welche Sprachen es geht.
  • Es geht ein Fenster in der rechten Spalte des Dokuments auf:
Screenshot_automatische_Spracherkennung_f├╝r_die_├ťbersetzung_lizengo
F├╝r Word-├ťbersetzungen kannst du dem Microsoft Translator die Erkennung der Ausgangssprache ├╝berlassen.
  • An der Stelle kannst du Ausgangs- und Zielsprache festlegen.
    • Hierf├╝r kannst du dem Microsoft Translator die Erkennung der Ausgangssprache ├╝berlassen (Automatische Erkennung).
    • Alternativ kannst du die Sprache des Dokuments, das du ├╝bersetzen lassen willst, manuell eingeben.
    • Selbstverst├Ąndlich musst du dem Translator die Zielsprache immer verraten.
Screenshot_├ťbersetzungssprachen_sind_festgelegt_lizengo
Die ├ťbersetzungssprachen sind festgelegt? Jetzt kannst du das Word-Dokument ├╝bersetzen lassen.
  • Wenn du alles richtig eingestellt hast, klickst du ÔÇô wie gehabt ÔÇô auf ├ťbersetzen.
  • Hierdurch erstellt der Microsoft Translator ein neues Dokument mit der entsprechenden Word-├ťbersetzung:
Screenshot_die_franz├Âsische_Uebersetzung_steht_lizengo
Tadaaaa! Die Word-├ťbersetzung steht!
  • Jetzt nur noch Word-├ťbersetzung unter neuem Namen abspeichern ÔÇô und fertig!

Du siehst es: Mit dem integrierten Microsoft-├ťbersetzer kannst du in Sekundenschnelle deine Word-Dokumente ├╝bersetzen lassen. Zur Qualit├Ąt der soeben erstellten Word-├ťbersetzung kommen wir gleich zur├╝ck.

PowerPoint-├ťbersetzungen leicht gemacht

Der Klassiker: Du musst f├╝r ein Referat, eine Tagung oder was auch immer eine Pr├Ąsentation erstellen. Die Zuh├Ârerschaft ist mehrsprachig und du wurdest gebeten, deinen Vortrag sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch einzureichen. Auch hierf├╝r kannst du den Microsoft Translator um Hilfe bitten. Er wird dir PowerPoint-├ťbersetzungen deiner Folien im Nu servieren. Schon vorweggenommen: Ob in Word, PowerPoint oder Excel: Der Translator liefert immer genau die gleiche ├ťbersetzung f├╝r ein und denselben Text.

Wenn du eine Folie in PowerPoint ├╝bersetzen lassen m├Âchtest, gehst du sehr ├Ąhnlich wie in Word vor:

  • ├ľffne das Dokument und ÔÇ×weckeÔÇť den Microsoft Translator, indem du auf ├ťberpr├╝fen > ├ťbersetzen gehst:
Screenshot_Microsoft_Translator_Bedienoberflaeche_in_PowerPoint_lizengo
Der Translator in PowerPoint: Hier spielt die Musik.
  • Hier siehst du jedoch direkt den Unterschied: F├╝r PowerPoint-├ťbersetzungen musst du dem Translator mitteilen, welche Text-Abschnitte er ber├╝cksichtigen soll.
    • Auch hier kannst du Ausgangssprache und Zielsprache spezifizieren:
Screenshot_Sprachen_f├╝r_PowerPoint-Uebersetzung_festlegen_und_Uebersetzung_starten_lizengo
Sage dem Microsoft Translator in PowerPoint, welche Sprachen er nutzen soll ÔÇô er ├╝bersetzt.

Gut zu wissen: Die PowerPoint-├ťbersetzungen liefert der Microsoft Translator nicht in einer separaten Datei. Um die ├ťbersetzung zu ├╝bernehmen, musst du zun├Ąchst eine neue (leere) Folie kreieren und den Cursor an der Stelle positionieren, an der du die PowerPoint-├ťbersetzung gerne h├Ąttest. Fertig? Dann machen wir direkt weiter!

  • Um die ├ťbersetzung zu erhalten, klickst du nun auf Einf├╝gen (in der rechten Spalte unten):
Screenshot_PowerPoint-Uebersetzung_in_Folie_einfuegen_lizengo
So kannst du die PowerPoint-├ťbersetzung in deine Pr├Ąsentation einf├╝gen.
  • Und schon liefert der Microsoft Translator die gew├╝nschte ├ťbersetzung:
Screenshot_PowerPoint-Folie_mit_eingefuegter_Uebersetzung_lizengo
Et voil├á: Deine PowerPoint-├ťbersetzung steht.
  • Cool, oder?

No lost Translation in Excel

Mit dem Microsoft Translator vermeidest du Lost Translation in Excel: Auch in diesem Programm lassen sich Dokumente ├╝bersetzen. Starten l├Ąsst sich die Excel-├ťbersetzung sehr einfach:

  • Gehe hierf├╝r auf Einf├╝gen > ├ťbersetzen.
  • Es ├Âffnet sich das dir nun aus den PowerPoint-├ťbersetzungen bestens vertraute Fenster in der rechten Spalte:
Screenshot_Bedienoberflaeche_Microsoft-Uebersetzer_in_Excel_lizengo
Darf ich vorstellen? Die Arbeitsfl├Ąche deines Microsoft-├ťbersetzers in Excel.
  • Wenn du die involvierten Sprachen richtig konfiguriert hast, klickst du die Zelle an, die den Text f├╝r die Excel-├ťbersetzung bereith├Ąlt.
    • Und schon liefert dir der Translator in Excel die ├ťbersetzung:
Screenshot_Microsoft_Translator_hat_Uebersetzung_erledigt_lizengo
No lost Translation in Excel: Der Microsoft Translator hat seine Aufgabe erledigt.

Unser Tipp: Im Unterschied zur PowerPoint-├ťbersetzung gibt es hier keinen Einf├╝gen-Button. Allerdings l├Ąsst sich die generierte ├ťbersetzung problemlos ausw├Ąhlen und kopieren. Somit kannst du den englischen Text bei Bedarf an entsprechender Stelle einf├╝gen.

So. Jetzt wei├čt du, wie du den Microsoft Translator in Word, PowerPoint und Excel aktivierst. Aber wie sieht es mit der Qualit├Ąt der gelieferten ├ťbersetzungen aus? Wir haben den Test gemacht.

Wie gut schl├Ągt sich der Microsoft-├ťbersetzer?
Unsere Test-Ergebnisse

Um den Microsoft-├ťbersetzer auf die Probe zu stellen, haben wir uns bewusst f├╝r die Zielsprachen Franz├Âsisch und Spanisch entschieden. Warum? Ganz einfach: Die meisten KI-gest├╝tzten ├ťbersetzungstools sind am Englischen erprobt worden. Somit funktionieren viele Tools f├╝r englische ├ťbersetzungen mittlerweile recht gut. Anders verh├Ąlt es sich mit weniger ÔÇ×verwandtenÔÇť Sprachen. Daher wollten wir wissen, wie der Microsoft Translator mit romanischen Sprachen klarkommt. Das Ergebnis unserer Testung ist sehr durchwachsen.

Wie gut konnte der Microsoft Translator unsere Dokumente ├╝bersetzen?

Ob Word, PowerPoint oder Excel: Wir haben den Microsoft-├ťbersetzer ausgiebig getestet. Da wir aber rasch festgestellt haben, dass der Translator in allen drei Programmen immer 1:1 die gleichen ├ťbersetzungen lieferte, k├Ânnen wir nun unsere Ergebnisse allgemein vorstellen. Unsere wichtigsten Erkenntnisse:

  • Wie alle KI-gest├╝tzten ├ťbersetzungstools sinkt die Trefferquote mit zunehmender Satzkomplexit├Ąt.
  • Zusammenh├Ąnge oberhalb der Satzgrenze werden nicht erkannt.
  • Dabei bereiten sprachenspezifische Unterschiede ÔÇô wie beispielsweise f├╝r Deutsch/Franz├Âsisch ÔÇ×die SoftwareÔÇť (feminin) vs. ÔÇ×le logicielÔÇť (maskulin) ÔÇô Probleme.
    • Wird beispielsweise ÔÇ×die SoftwareÔÇť im n├Ąchsten Satz durch ÔÇ×sieÔÇť ersetzt, erkennt der Microsoft Translator den Bezug nicht.
    • Dadurch entsteht ein grober sprachlicher Fehler in der franz├Âsischen ├ťbersetzung, da das Bezugswort falsch ist und der Bezug gar nicht mehr erkannt werden kann.
Screenshot_Bezugswoerter_bereiten_Microsoft_Translator_Probleme_lizengo
Der Microsoft Translator hat es mit Bezugsw├Ârtern nicht so.
  • Allgemein erkennt der Microsoft Translator Satz-Zusammenh├Ąnge oftmals nicht und produziert dadurch ├ťbersetzungen, die keinen Sinn ergeben:
Screenshot_sinnlose_Uebersetzungen_vom_Microsoft_Translator_lizengo
Der Microsoft-├ťbersetzer liefert oftmals sinnlose ├ťbersetzungen.

Unser Zwischenfazit: Wenn wir auch noch die stilistischen Probleme (Vermischung von Hoch- und Umgangssprache usw.) benennen w├╝rden, w├╝rdest du noch mehr rote Hervorhebungen im Dokument vorfinden. Das ersparen wir dir. Aber du siehst es: Wenn es um eine qualitativ wertvolle ├ťbersetzung gehen soll, besteht hier definitiv Verbesserungsbedarf.

  • Wenn die Texte auch noch Anredeformen und kurze Zitate beinhalten, dann ger├Ąt der Microsoft Translator ganz sch├Ân ins Schwitzen.
  • Dass im Franz├Âsischen das Duzen weitaus seltener angebracht ist, das scheint der KI-gest├╝tzte Microsoft-├ťbersetzer zu wissen.
  • Allerdings werden nicht alle Anredeformen angepasst. Das Ergebnis: Der Translator generiert einen Text, in dem abwechselnd geduzt (in Rot hervorgehoben) und gesiezt (in Gr├╝n) wirdÔÇŽ:
Screenshot_Duzen_und_Siezen_werden_vom_Microsoft_Uebersetzer_vermischt_lizengo
Duzen oder Siezen? Der Microsoft Translator kann sich nicht entscheiden.
  • Doch die Anredeformen sind nur die Spitze des Eisbergs: Die ├ťbersetzung ist in jeder Hinsicht eine Katastrophe.
    • Es sind grundlegende Grammatikfehler drin.
    • Nichtexistierende W├Ârter (ÔÇ×m├ęconnaserÔÇť) wurden verwendet.
    • Die Tilgung von Leerzeichen produziert weitere Fehler.
  • Hebt man alle misslungenen Stellen in roter Farbe hervor, wird das Problem offensichtlich:
Screenshot_die_Word-Uebersetzung_enthaelt_zahlreiche_Fehler_lizengo
Fazit: Die Word-├ťbersetzung enth├Ąlt zahlreiche Fehler.
  • Und damit auch ohne Franz├Âsisch-Kenntnisse jede bzw. jeder nachvollziehen kann, wie unverst├Ąndlich die franz├Âsische ├ťbersetzung ist, haben wir letztere spa├česhalber r├╝ck├╝bersetzen lassen:
Screenshot_Rueckuebersetzung_ins_Deutsche_offenbart_zahlreiche_Fehler_lizengo
Sei skeptisch: Lass deine Dokumente r├╝ck├╝bersetzen.

Gut zu wissen: Wir haben uns am├╝siert, ├ťbersetzungsketten in Auftrag zu geben und durch R├╝ck├╝bersetzungen den Microsoft Translator herauszufordern. Der ├ťbersetzer kam nicht nur ins Schwitzen, sondern verlor irgendwann mal komplett den Faden und lieferte Texte mit verschiedensprachigen Bausteinen:

Screenshot_nun_hat_der_Microsoft-Uebersetzer_komplett_den_Faden_verloren_lizengo
Nun hat der Microsoft Translator komplett den Faden verloren.

Bing-├ťbersetzer im neuen Gewand?

Wir haben schnell den Verdacht bekommen, dass sich hinter dem Microsoft Translator und dem Bing-├ťbersetzer ein und dieselbe virtuelle KI-gest├╝tzte Instanz verbirgt. Daher sind wir dem genauer auf den Grund gegangen. Hierf├╝r haben wir unsere beiden Test-Beispiele dem Bing-├ťbersetzer anvertraut. Das Ergebnis ist eindeutig: Der in Word, PowerPoint und Excel integrierte Microsoft Translator liefert 1:1 die gleichen ├ťbersetzungen wie sein Verwandter Bing. Ein Beispiel d├╝rfte gen├╝gen:

Screenshot_Bing_Uebersetzung_ist_die_gleiche_wie_die_vom_Microsoft_Translator_lizengo
Der Bing-├ťbersetzer und der Microsoft Translator sind scheinbar ein und dieselbe Person.

So schneidet die Microsoft Translator-App f├╝r Android ab

Und wie sieht es mit der Microsoft Translator-App aus? Im Unterschied zu Google und anderen ├ťbersetzungsdiensten bietet die Microsoft-App die einzigartige ÔÇô und sehr verlockende ÔÇô M├Âglichkeit, gesprochene Texte live ├╝bersetzen zu lassen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Damit k├Ânnen Sprachbarrieren unkompliziert und schnell aufgehoben werden. Allerdings hat uns der Microsoft Translator etwas stutzig gemacht. Daher haben wir es uns nicht nehmen lassen, die Microsoft┬áTranslator-App f├╝r Android zu testen. Hierf├╝r haben wir den gleichen Textauszug aus unserem Beitrag Cortana in Windows 10 genommen und ihn St├╝ck f├╝r St├╝ck vorgelesen. Und nun verraten wir dir, wie der Microsoft-├ťbersetzer sich dieses Mal geschlagen hat. Los gehtÔÇÖs!

Unser Tipp: Die Microsoft Translator-App f├╝r Android bekommst du kostenlos im Play-Store. Die Installation funktioniert einwandfrei. Der Mobile-Security-Scan von Norton 360 gibt dir sofort gr├╝nes Licht. Da es darum geht, gesprochene Texte live zu ├╝bersetzen, musst du der App vorab die Berechtigung erteilen, auf das Mikrophon zuzugreifen.

Die Microsoft Translator-App in Android: Diese Probleme gibt es

Wir beginnen mit dem Positiven: Die Stimme, die dir die ├╝bersetzten Texte vorliest, spricht einwandfrei Franz├Âsisch. Zumindest wenn man nur auf die Aussprache achtet. Ganz anders sieht es aus, wenn man den Inhalt betrachtet. Denn auch der App bereiten gr├Â├čere Sinnzusammenh├Ąnge Probleme:

  • So w├Ąhlt der Microsoft Translator m├Âgliche ├ťbersetzungen aus, die in dem betreffenden Kontext jedoch fehl am Platz sind.
    • So wird im Franz├Âsischen aus dem deutschen ÔÇ×w├ĄhlenÔÇť (im Sinne von ÔÇÜaussuchenÔÇś, ÔÇÜnehmenÔÇś), ÔÇ×voterÔÇť (ÔÇÜan einer Wahl teilnehmenÔÇś).
  • Andererseits werden Hervorhebungen nicht erkannt bzw. falsch umgesetzt.
    • Warum der Microsoft-├ťbersetzer aus ÔÇ×Deutsch-DeutschlandÔÇť ÔÇÜdeutsch-deutschÔÇś (ÔÇ×allemande allemandeÔÇť) macht, ist nicht nachvollziehbar.
Screenshot_die_Microsoft_Translator-App_macht_Probleme_lizengo
Die Microsoft Translator-App macht Probleme.
  • So w├╝rde die R├╝ck├╝bersetzung des franz├Âsischen Textes nun lauten:
Screenshot_die_Uebersetzung_hat_wenig_mit_dem_Original_zu_tun_lizengo
Die ├ťbersetzung hat wenig mit dem Original zu tun.
  • Die Microsoft Translator-App liefert zwar eine andere ├ťbersetzung als in Word oder PowerPoint:
Screenshot_andere_Uebersetzung_andere_Fehler_in_der_Microsoft_Translator-App_lizengo
Der Microsoft Translator in der App: anders, aber nicht viel besser.
  • Aber es treten dadurch neue Probleme auf: KI wird nicht ├╝bersetzt, sondern als Buchstabenfolge einfach so ├╝bernommen.
  • Der erste Satz ergibt keinen Sinn ÔÇô wie es die R├╝ck├╝bersetzung unschwer zeigt:
Screenshot_die_Rueckuerbersetzung_ergibt_keinen_Sinn_lizengo
Die R├╝ck├╝bersetzung ergibt keinen Sinn.
  • Au├čerdem scheint die Microsoft Translator-App auch gro├če Probleme mit den Anredeformen zu haben:
    • Es wird in der franz├Âsischen ├ťbersetzung wieder wild hin und her gesiezt und geduzt.
Screenshot_Du_oder_Sie_die_Microsoft_Translator-App_kommt_ins_Schwitzen_lizengo
Du oder Sie? Die Microsoft Translator-App kommt ins Schwitzen.
  • Das kannst du anhand der R├╝ck├╝bersetzung ins Deutsche sofort sehen:
Screenshot_die_Rueckuebersetzung_ins_Deutsche_zeigt_das_Problem_lizengo
Eine R├╝ck├╝bersetzung zeigt dir das Problem.
  • Auch in der App produziert der Microsoft-├ťbersetzer Texte, die weder Hand noch Fu├č haben.
    • Wie zum Beispiel hier:
Screenshot_Microsoft_Translator-App_perfekte_Aussprache_sinnlose_Uebersetzung_lizengo
Microsoft Translator-App: Perfekte Aussprache, sinnlose ├ťbersetzung.
  • Wenn du den Microsoft Translator um die R├╝ck├╝bersetzung bittest, siehst du sofort, dass etwas mit der franz├Âsischen ├ťbersetzung nicht stimmen kann:
Screenshot_Rueckuerbesetzung_ins_Deutsche_zeigt_dass_die_franzoesische_Uebersetzung_keinen_Sinn_ergibt_lizengo
Die R├╝ck├╝bersetzung zeigt es: Die franz├Âsische ├ťbersetzung ergibt keinen Sinn.

Wir k├Ânnten ewig so weitermachen. F├╝r Linguisten ist der Microsoft Translator eine Goldgrube. Allerdings sollten Nutzende des Tools eine gesunde Skepsis mitbringen und letzteres nicht einfach so verwenden, wenn es darum geht, seri├Âse Gespr├Ąche bzw. Dokumente live ├╝bersetzen zu lassen. Au├čer vielleicht, wenn es sich um ├ťbersetzungen aus dem Englischen ins Deutsche (und umgekehrt) handelt. Ansonsten d├╝rften einige (unangenehme) ├ťberraschungen auftreten.

Dokumente ├╝bersetzen:
Diese M├Âglichkeiten gibt es noch

Klar. Wenn es nur darum geht, den Inhalt eines fremdsprachigen Textes grob zu verstehen, kann der Microsoft Translator durchaus Abhilfe schaffen. Gerade bei englischen Texten d├╝rfte es sehr n├╝tzlich f├╝r dich sein, direkt im Dokument eine sinngem├Ą├če ├ťbersetzung zu erzeugen. Hast du es mit anderen Sprachen zu tun (wie beispielsweise Franz├Âsisch oder Spanisch), solltest du eher auf DeepL oder auf Google Translate setzen. Diese Tools sind alles andere als perfekt und haben auch jeweils ihre Problemchen. Aber insgesamt sind die gelieferten ├ťbersetzungen unserer Test-Beispiele deutlich besser gewesen.

  • Schon in Google Translate war die ├ťbersetzung qualitativ wertvoller und enthielt nur wenige problematische Stellen:
Screenshot_Google_Translate_schneidet_besser_als_der_Microsoft_Translator_ab_lizengo
Google Translate schneidet weitaus besser als der Microsoft-├ťbersetzer ab.
  • Auch DeepL schlug sich deutlich besser als der Microsoft Translator:
Screenshot_auf_DeepL_ist_Verlass_lizengo
Auf DeepL ist Verlass: Davon kann sich der Microsoft-├ťbersetzer eine Scheibe abschneiden.
  • Das siehst du sofort an der R├╝ck├╝bersetzung: DeepL hat dir einen verst├Ąndlichen franz├Âsischen Text geliefert, der lediglich ein paar wenige Macken aufweist:
Screenshot_Rueckuebersetzung_ins_Deutsche_in_DeepL_bestaetigt_Qualitaet_der_gelieferten_franzoesischen_Uebersetzung_lizengo
Anders als mit dem Microsoft Translator: DeepL-├ťbersetzungen sind sinngem├Ą├č und sprachlich weitestgehend korrekt.

Gut zu wissen: DeepL kannst du kostenlos in Windows integrieren. Alternativ besteht die M├Âglichkeit, die ├ťbersetzung im Browser mit einem Klick zu kopieren und ÔÇô wie gehabt ÔÇô in deinem Word-Dokument bzw. in deiner PowerPoint-Pr├Ąsentation einzuf├╝gen. Praktisch, oder?

Noch ein letzter Tipp: Wenn du nicht nur Sprachbarrieren ├╝berwinden m├Âchtest, sondern auch einen barrierefreien digitalen Zugang w├╝nschst, legen wir dir unseren Screen Reader-Beitrag ans Herz. Dort erf├Ąhrst du unter anderem, wie du Dokumente und Webseiten vorlesen lassen kannst. Schau einfach rein! Und wie sieht es mit dir aus? Hast du den Microsoft Translator schon getestet? Berichte uns von deinen Erfahrungen ÔÇô wir sind sehr gespannt!

(Visited 778 times, 3 visits today)
Last modified: 4. November 2020