Software sofort downloaden

Software
sofort downloaden

Hilfe bei der Einrichtung 0800 444 70 30

Hilfe bei der Einrichtung
0800 444 70 30

Microsoft Sharepoint Server 2016 - 10 Enterprise Device CALs

Microsoft Sharepoint Server 2016 - 10 Enterprise Device CALs
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
569,99 €

inkl. MwSt.

  • Microsoft
  • 100867-DE
  • Neu
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • 15-30 Minuten
Microsoft Sharepoint Server 2016 Enterprise Device CAL - Kaufen und... mehr

Produktinformationen "Microsoft Sharepoint Server 2016 - 10 Enterprise Device CALs"

Microsoft Sharepoint Server 2016 Enterprise Device CAL - Kaufen und optimal nutzen

Firmen, die Microsoft Sharepoint Server 2016 Enterprise mit Device CAL kaufen möchten, profitieren von einem optimalen Lizenzierungsmodell für den Einsatz an von unterschiedlichen Mitarbeitern frequentierten Arbeitsplätzen. Die Collaboration-Software aus dem Hause Microsoft deckt fünf Kerngebiete ab und unterstützt somit die reibungslose Kollaboration über verschiedene Ebenen und Abteilungsgrenzen hinweg.

Bei den Anwendungsgebieten handelt es sich neben der Zusammenarbeit über die Koordination und Verwaltung von Aufgaben und Projekten insbesondere um die Einrichtung von Intranet-Portalen und internen sozialen Netzwerken. Letzteres sorgt über minutenschnell eingerichtete Team-Websites, Diskussionsgruppen und Blogs für einen orts- und zeitunabhängigen Austausch und damit für ideale Arbeitsergebnisse. Hinzu kommt ein leistungsstarkes Content-Management.

Eine Besonderheit der Enterprise-Edition von Sharepoint Server 2016 sind die enthaltenen Business Solutions. Zu diesen gehören unter anderem die Access Services sowie Microsofts InfoPath Services. Hinzu kommt die speziell entwickelte Business Intelligence inklusive PerformancePoint Services, Visio Services, Excel Services und Power View.

Microsoft Sharepoint Server 2016 Enterprise Device CAL - Das ist neu

Wer von der 2013er-Edition auf Microsoft Sharepoint Server 2016 Enterprise Device CAL umsteigt, findet sich dank der gewohnt intuitiven Bedienung gleich in der Webanwendung zurecht. Dennoch fallen viele Änderungen gleich beim ersten Start auf. Beispielhaft steht hier die nahtlose Integration von Sharepoint in Microsofts OneDrive-Kosmos. Das wiederum erlaubt die deutlich einfachere Dateifreigabe über Sharepoint sowie über den Browserzugriff via Edge, Chrome, Firefox etc. Darüber hinaus hat Microsoft sowohl an Barrierefreiheits-Features als auch an kleinen Verbesserung wie der Unterstützung von Sonderzeichen in Dateinamen gearbeitet. Ebenfalls neu sind:

  • Größere Dokumenten-Bibliotheken: Durch die Integration eines automatischen Index-Managements kann nun das in der Praxis existierende 5.000-Elemente-Limit in Dokumenten-Bibliotheken umgangen werden.
  • Site Folders: Mit Sharepoint Server 2016 Enterprise gehören Inkonsistenzen bei der Dokumentenablage der Vergangenheit an. Mit der Übernahme, der aus Office 365 bekannten Site Folders existiert nun eine einheitliche Stelle, von der aus alle Benutzer auf Sites, Bibliotheken und Dokumente zugreifen können.
  • Zero Downtime Patching: Durch die reduzierte Größe und Anzahl der Patch-Pakete reduziert Microsoft den Aufwand für die bisher zeitraubenden Patch-Prozeduren erheblich. Ausfallzeiten waren gestern.
  • Touchscreen- und Mobiloptimierung: Mit Sharepoint Server 2016 erhöht sich die geräteübergreifende Konsistenz, was die Bedienung auch auf Mobilgeräten deutlich intuitiver macht.
  • Neues Compliance Center: Über das neue Compliance Center und das In-Place Policy Hold Center können Unternehmen, die Microsoft Sharepoint Server 2016 Enterprise Device CAL kaufen, sowohl interne Regelungen als auch gesetzliche Vorschriften zur Archivierung und Verwaltung von Geschäftsdokumenten mit wenigen Klicks korrekt verwalten.

Flexible Lizenzierung mit Device und User CALs

Um in den Genuss der zahlreichen Neuerungen von Sharepoint Server 2016 Enterprise zu kommen, müssen Unternehmen zunächst Server-Lizenzen für jede Betriebssystem-Instanz erwerben. Für die Nutzung der leistungsstarken Werkzeuge sind dagegen Zugriffslizenzen (Client Access Licenses) erforderlich. Microsoft weiß an dieser Stelle um die Bedürfnisse von Unternehmen mit komplexen Kommunikationsstrukturen und stellt die Zugriffslizenzen (CALs) sowohl als nutzerbezogeneLizenzen (User CALs) als auch in Form von gerätegebundenen Lizenzen (Device CALs) zur Verfügung.

Beide Lizenzierungsformen haben ihre eigenen Vor- und Nachteile und lassen sich problemlos zu einer individuellen Lizenzierungslösung kombinieren. Bei Microsoft Sharepoint Server 2016 Enterprise mit Device CAL handelt es sich um Lizenzen, die fest an ein bestimmtes Gerät gebunden sind. Dieses wiederum kann von beliebig vielen Mitarbeitern genutzt werden. Device CALs sind damit die ideale Wahl für Arbeitsplätze, an denen regelmäßig unterschiedliche Mitarbeiter beschäftigt sind.

User CALs dagegen bieten sich für Mitarbeiter an, die auch von unterwegs oder aus dem Home-Office heraus Zugriff auf Inhalte und Funktionen von Sharepoint haben müssen. Gerne beraten wir Unternehmen, die Microsoft Sharepoint Server 2016 Enterprise mit Device CAL kaufen möchten, bezüglich der bestmöglichen Lizenzierungsmöglichkeit.

Plattform Windows
Betriebssystem Windows Server 2012 R2 (Standard oder Data Center), Windows Server 2016 (Standard oder Data Center), Windows Server 2019 (Standard oder Data Center)
Prozessor 64-Bit Quad-Core CPU (Minimum)
Arbeitsspeicher 16 GB (Minimum bei Einzelserverrolle), 12 GB (Minimum bei Betrieb in einer Server-Farm), 24 GB (oder mehr empfohlen)
Grafikkarte k.A.
Soundkarte k.A.
Festplatte 80 GB (Minimum für das Systemlaufwerk), 100 GB (Minimum für zweites und jedes weitere Laufwerk)
Bildschirm k.A.
Optisches Laufwerk Ausschließlich für die Installation von DVD
Weiterführende Links zu "Microsoft Sharepoint Server 2016 - 10 Enterprise Device CALs"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren. mehr
Microsoft Sharepoint Server 2016 - 10 Enterprise Device CALs - Bewertungen

Für dieses Produkt haben wir leider noch keine Bewertungen erhalten.

Bewertung schreiben

Einfach Software kaufen bei Lizengo!

Kaufen
01. Kaufen

Sicherer Kauf durch SSL-Verschlüsselung.

Direkt Downloaden
02. Direkt Downloaden

Direkt nach dem Kauf können Sie Ihre Software herunterladen.

Installieren
03. Installieren

Installieren und aktivieren Sie die Software.
Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.



Zertifikate

Ist lizengo legal?

Anwaltlich geprüft

Immer wieder wird uns die Frage gestellt, ob das lizengo Geschäftsmodell wirklich legal ist.

lizengo gibt es nunmehr seit sechs Jahren. Um für uns selbst weiterhin sicher zu stellen, dass unser Geschäftsmodell rechtlich valide und somit legal ist, haben wir uns erneut Ende 2018 anwaltlich prüfen lassen.
Hierzu wurde lizengo durch eine der renommiertesten deutschen Anwaltskanzleien mit mehreren hundert Anwälten tiefgehend rechtlich geprüft. Dabei wurden insbesondere Einkaufsprozesse, Produkte und die entsprechenden rechtlichen Grundlagen durchleuchtet und somit das gesamte Businessmodell auf den Prüfstand gestellt. Das Ergebnis dieser anwaltlichen Prüfung ist positiv: das Geschäftsmodell von lizengo ist in urheberrechtlicher Hinsicht zulässig.

Zusätzlich kontrollieren wir ständig unsere weltweiten Einkaufsquellen. Nur offizielle Distributoren der Hersteller dürfen uns beliefern. Des Weiteren lassen wir uns bestätigen, dass unsere angebotenen Produkte für den vorgesehenen Wirtschaftsraum freigegeben sind.

Durch unsere Sorgfalt und mit anwaltlich geprüfter Grundlage bieten wir nur legale und rechtlich einwandfreie Produkte an – seit 2013.

Live Chat Live Chat